Intensivpflege Zuhause oder einer Wohngemeinschaft finden

  • Bundesweit geprüfte Anbieter
  • Schneller Versorgungsbeginn
  • Kostenlose Hilfe und Beratung

Bei bestimmten Erkrankungen wird eine künstliche Beatmung über eine Trachealkanüle oder Maske notwendig. Außerhalb des Krankenhauses benötigen die Betroffenen eine professionelle Versorgung durch spezialisierte Intensivpflegedienste.

Das Angebot von Intensivpflegediensten und Wohngemeinschaften ist schwer zu überblicken und die Qualität für Außenstehende nur schwer einzuschätzen. Zudem gibt es in vielen Regionen nur geringe freie Kapazitäten, sodass eine schnelle Versorgung häufig nicht möglich ist.

Die Deutsche Intensivpflege Beratung ist bundesweit die zentrale Anlaufstelle für Patienten und deren Angehörige und hilft bei der Suche nach einem geeigneten Anbieter – und das in zweifacher Hinsicht:

  1. Es werden nur Anbieter zugelassen, die bestimmte Qualitätskriterien erfüllen (z. B. Prüfergebnis des Medizinischen Dienstes der Krankenkassen, Erfahrung und anerkannte Expertise in der Intensivpflege, Patientenzufriedenheit).
  2. Aus diesem Kreis der qualifizierten Anbieter wird, nach Prüfung der freien Kapazitäten, eine Empfehlung gegeben.

Kostenlose Hilfe und Beratung

Damit Ihnen die Fachexperten der Deutschen Intensivpflege Beratung passende Anbieter heraussuchen können, füllen Sie einfach das kurze Formular aus oder rufen Sie uns an.
Telefon: 030 208 499 700

  • Should be Empty: